Charlotte Reinhardt

Charlotte ReinhardtGeburtstag: 25.11.1993

Verein: Ruderverein Dorsten e.V.

Studium/Beruf: Studentin Medizin, Ruhr-Universität Bochum

Internationale Erfolge:

2012 7. Platz U23-WM, 4-
2013 Bronze U23-WM, 8+
2014 Bronze EM, 8+

Persönliches über Charly:

Warum ruderst du?
Ich liebe es an der frischen Luft zu sein und Sport zu machen. Rudern beansprucht den kompletten Körper. Es ist ein Mannschaftssport, der nur funktioniert, wenn jeder sein Bestes gibt.

In welchem Verein hast du Rudern gelernt?
Ruderverein Dorsten

Wer hat dich am Meisten in deiner Ruderkarriere geprägt?
Meine Vereinstrainer: Sebastian Schmelzer, Ötte Wyrwoll und Mark Osborne

Wo wohnst du, und wo trainierst du täglich?
In Dortmund, Training dort am Stützpunkt

Wie sieht innerhalb der Woche ein typischer Tagesablauf für dich aus (außerhalb von Trainingslager und Wettkämpfen)?
7:30 Training, danach ab 10 Uhr Uni, nach der Uni nochmal Training, danach nach Hause, essen und schlafen.

Welches ist deine liebste Bootsklasse und warum?
Ganz egal, Hauptsache es läuft!

Was machst du in den letzten 2 Stunden vor einem wichtigen Rennen? Und an was denkst du dabei?
Ich höre meine Lieblingsmusik, gehe alles durch, was ich mir vorgenommen habe und denke daran, dass ich gleich das tun werde, wofür ich die ganze Zeit trainiere.

Was darf bei dir im Gepäck fürs Trainingslager nicht fehlen?
Gute Musik!

Was ist (außer Rudern natürlich) dein Lieblingssport?
Schwimmen und Rennradfahren

Hast du (außer Rudern) noch andere Hobbies?
Klavier spielen

Diese Frage richtet sich an Alexandra Höffgen: Was sind die besonderen persönlichen Qualitäten von Charlotte?
Charly ist sehr ehrgeizig und unglaublich stark. Die letzten 500 Meter im Rennen (Wasser oder Ergo) sind ihre liebsten. Wenn alle schon erschöpft die Ziellinie herbeisehnen, gibt Charly nochmal so richtig Gas und hat immer genügend Kraft für einen enormen Endspurt, obwohl sie sich vorher schon, wie alle anderen, so verausgabt hat. Sie ist sehr trainingsfleißig und auf Charly ist verlass, egal ob an Land oder auf dem Wasser. Bei Problemen, oder einfach zum Quatschen kann man immer zu ihr gehen, sie würde alles tun, um zu helfen und nimmt sich viel Zeit, um für ihre Freunde da zu sein.