Archiv der Kategorie: Blog

Erste Woche in Sabaudia ist geschafft!

Zweiertraining in Sabaudia
Zweiertraining in Sabaudia

Wir haben uns überlegt, es wäre schön Euch einen besseren Einblick in unseren Trainingsalltag geben zu können und wollen dazu einen Blog auf unserer Homepage etablieren. Das laufende Trainingslager in Italien nehmen wir als Anlass für einen Start! In nächster Zeit werden wir auch noch das Design von frauenachter.de  auffrischen und freuen uns auf eine aktuellere und lebendigere Homepage.

Ergo mit Meerblick
Ergo mit Meerblick

Mittlerweile haben wir die erste Hälfte des Trainingslagers hinter uns gebracht. Bisher hatten wir Glück mit dem wechselhaften Wetter, sodass die Zeit beinahe verflogen ist und das Training erfolgreich absolviert werden konnte. Samstagvormittag mussten wir zum ersten Mal aufs Ergo ausweichen, weil es draußen auf dem See für Achtertraining zu windig und nass war. Mit Meerblick von der Terrasse unseres Strandhotels gestalteten sich die Neunzig Minuten Ergo aber durchaus ertragbar. Die für Samstag geplanten Strecken im Achter haben wir auf Sonntag verschoben und hoffen auf bessere Bedingungen.

Gesellschaftsspiele gegen die Langeweile
Gesellschaftsspiele gegen die Langeweile
Strand - Hoffen auf gutes Wetter ;)
Strand – Hoffen auf gutes Wetter 😉

 

Nach getaner Arbeit ist im Trainingslager auch in der Freizeit noch (manchmal) etwas los. Ein paar Runden Cranium wurden schon gespielt, Spaziergänge am Strand und kleinere Ausflüge gemacht.  Freitag Abend sind wir in großer Runde, gemeinsam mit den leichten deutschen Männern, Pizza essen gegangen. Seit Samstag haben wir das Hotel allerdings ganz für uns, die leichten Männer sind abgereist und auch die russischen Ruderer sind zurzeit nicht mehr hier.

Für die verbleibenden Trainingstage sind wir vor allem durch die gute Verpflegung in unserem Stammhotel gewappnet. Unser Lieblingskellner Genaro lässt es uns an nichts fehlen und versorgt uns hervorragend mit italienischer Pasta, Eis und Cappuccino.

Wir erwarten also eine weitere erfolgreiche Trainingswoche hier in Italien und hoffen, dass das Wetter sich in den nächsten Tagen wieder stabilisiert.