Erster World Cup in Varese

An diesem Wochenende findet im italienischen Varese der erste World Cup der olympischen Saison statt. Das Team Frauenachter geht im Zweier ohne sowie im Achter an den Start. Während den Zweier ein großes Meldefeld von 16 Booten erwartet, muss sich der Achter nur 3 Gegnern stellen. Nach dem Stand der WM des letzten Jahres mit dem das Zweier-Duo Hartmann/Marchand drittschnellste Nation in Varese ist, möchten die beiden an diese Leistung anknüpfen. Für den Achter ist mit dem niederländischen Boot ein Gegner am Start, der genauso wie das deutsche Team um eines der letzten beiden Olympiatickets kämpft.

Alle Rennen sind im livestream auf  http://www.worldrowing.com/events/2016-world-rowing-cup-i/ zu verfolgen.

Infos zu den Rennen:

Zweier ohne (W2-):

  • Vorlauf: 15. April, 9:30
  • Halbfinale: 16. April, 13:00
  • Finale: 17. April, 10:03

Achter mit Steuerfrau (W8+):

  • Bahnverteilungsrennen: 16. April, 11:05
  • Finale: 17. April, 12:48