Und täglich grüßt das Murmeltier…

IMG-20160319-WA0004Ein Trainingslager, welches auf die anstehende Saison vorbereiten soll, läuft doch immer wieder gleich ab. Dieses Mal ist für uns nur der Ort neu.
Ein Tag sieht wie folgt aus:

6:40 Uhr Aufstehen
– Dies ist in einem 4-Bett-Zimmer eine logistische Herausforderung, doch nach ein paar Tagen hat sich das gut eingespielt.
7:00 Uhr Frühstück
– Für eine Jugendherberge gibt es eine wirklich große und vor allem gesunde Auswahl…
7:45 Uhr 1. Trainingseinheit 90-100 Minuten
– Bei 0°C ist es um diese Uhrzeit noch echt kalt zum Rudern. Aber es wird einem doch erstaunlich schnell warm. Wenn die Sonne scheint, steigt die Temperatur auch zügig an.

IMG-20160322-WA0001
Der Kraftraum wirkt zwar etwas improvisiert, aber wir können unseren Kraftplan dennoch gut umsetzen.

10:45 Uhr 2. Trainingseinheit 60 Minuten
– Diese besteht entweder aus Rumpfstabilisation und Dehnung oder wir rudern etwas, wenn wir morgens Krafttraining gemacht haben.
12:00 Uhr Mittagessen mit anschließender Mittagsruhe
– An so ein Mittagsschläfchen kann man sich schon gewöhnen.
15:30 Uhr 3. Trainingseinheit

IMG-20160320-WA0001
Bei unserer letzten Einheit sind wir sogar an der Freiheitsstatue vorbei gekommen.

Entweder geht es nochmal für 90 Minuten aufs Wasser oder es steht eine Ausdauereinheit in Form von Radtraining auf dem Plan. In 2 Stunden auf dem Rad kann man schon eine weite Strecke schaffen. Da wir die Gegend um Breisach noch nicht kennen, ist dies eine gute Gelegenheit (sich auch) etwas die Landschaft zu erkunden.
– Jeden 3. Nachmittag haben wir frei. An den Tagen wird sich Breisach, Colmar (Frankreich) oder Freiburg angeschaut. Etwas Kultur muss ja auch sein.

 
18:00 Uhr Abendessen

Den restlichen Abend wird sich dann die Zeit mit Lernen, Fernsehen (im Gemeinschaftsraum), Karten spielen oder lesen vertrieben, bevor es dann ca. 22:00 Uhr ins Bett geht, denn am nächsten Tag klingelt der Wecker wieder um 6:40 Uhr.

Am Sonntagvormittag hat uns der Breisacher Ruderverein zu einem Brunch eingeladen. Bei gemütlichen zusammensitzen konnten wir uns mit ein paar Vereinsmitgliedern unterhalten, die uns auf unserem weiteren Weg viel Erfolg wünschen und uns schon einen DSC_0003kleinen Osterhasen überreicht haben.
Auf diesem Weg bedanken wir uns auch nochmal recht herzlich bei dem Breisacher Ruderverein für die nette Gastfreundschaft und das Bereitstellen der verschiedenen Räumlichkeiten.

Eure Julia